SV Unterneukirchen Abteilung Kegeln

  kegeln@sv-unterneukirchen.de

Kontakt: Franz Reichenspurner

Telefon: 08634 6541    mobil: 0176 46684614

 

Die Meistermannschaft der Berzirksliga A und Aufsteiger in die Bezirksoberliga in der Saison 2017/18

von links: Andreas Reichenspurner, Sebastian Dunst, Günter Haider (Garching), Georg Schuhbeck, 

Franz Reichenspurner, Franz Huber (Garching) und Johannes Reichenspurner 

 

 

Viele neue Gesichter auf dem Kegel-Thron

Häusler, Oberauer, Baumrucker und Schuhbeck zielsicher - Auf drei Spanferkel aufgestockt

 Garching / Unterneukirchen (kam). Bei der 2. Gemeinsamen Kegel-Ortsmeisterschaft des TuS Alztal Garching und SV Unterneukirchen konnten nur „Die Pfundigen“ und Michaela Baumrucker ihre 2017 gewonnenen Titel verteidigen. Metallbau Kurz löste die Sparkasse Garching als Ortsmeister der Betriebsmannschaften ab. Allerdings trumpfte auch die Bäckerei Schönstetter-Huber mit insgesamt neun Teams groß auf. Weil sich beim Kampf um die Meistbeteiligung ein packender Dreikampf ergab, wurde der Lohn für den Motivationsaufwand von einem auf drei Spanferkel aufgestockt.

 

Für den Ansturm bei der Preisverleihung mussten Zusatztische und -stühle in den Konferenzraum „Feuer und Flamme“ des Gasthofs „Zur Alten Schmiede" Raspl gebracht werden. Moderiert wurde die über 80 Anwesende zählende Siegerehrung von Franz Reichenspurner und Franz Huber. Beide Abteilungsleiter zeigten sich mit der Beteiligung während der zwölftätigen Ortsmeisterschaft „sehr zufrieden“. Mit den 30 anstatt wie früher 50 Wurf konnten wieder über 300 Starter angelockt werden. Damit reduziert man auch den Muskelkater auf ein erträgliches Maß. Bahndienst, Auswertung und das ganze Drumherum haben viel Zeit und Arbeit gekostet. Der Dank diesbezüglich gebühre den fleißigen Helfern beider Vereine, der Herbergsfamilie Raspl sowie Rudi Hitschfel und Thomas Stadler für Öffentlichkeitsarbeit und Auswertungssoftware. Die unzähligen Geld- und Sachpreisspender hatten laut Reichenspurner immer ein „offenes Ohr“ und laut Huber „ließen sie sich überhaupt nicht lumpen“. Der Beweis hierfür: Beim Werbekegeln wurden über 70 Preise vergeben.

Da sich beim Abräumen des Spanferkels für die Meistbeteiligung drei Gruppen einen packenden Dreikampf lieferten, stockten die Organisatoren dank der großartigen Unterstützung des Spenders, Gemeinderat Hans Reichenspurner, das Preisgefüge kurzerhand um zwei auf drei Spanferkel auf. Mit 10 Mannschaften wiederholte der FC Bayern Fanclub seinen Premierenerfolg knapp gefolgt von der Bäckerei Schönstetter-Huber (9) und den SVU-Fußballern (8). Bei den Damen verteidigten „Die Pfundigen" mit 420 Holz ihren Ortsmeistertitel vor Berg und Tal (402) und den Holzwürmern (399). Die Eisschützen holten sich bei den Herren ihren zuletzt an die KSK Unterneukirchen verlorenen Titel wieder zurück. Mit fantastischen 569 Holz verwiesen sie die SVU-Fußballer (501) sowie De Harter und Die Sonntagskegler (je 499) deutlich auf die Plätze. Während der KSK Garching (496) nur vier Holz aufs Podest fehlten, mussten sich die Titelverteidiger-Veteranen aus Unterneukirchen (449) heuer mit Rang zwölf abfinden. Auch bei den Betriebsmannschaften gab es einen neuen Sieger. Mit 412 Holz siegte Metallbau Kurz vor ABUS-Fenster (406) und dem Premieren-Sieger der Sparkasse Garching (404). Bei der Jugend A setzten sich die dritte Mannschaft der grünweißen Fußballer, vor der Ersten und Zweiten durch. Sieger der Jugend B wurde konkurrenzlos „Der junge FC Bayern Fanclub“. Bei den sechs Einzelwertungen konnte nur Garchings Sparkassen-Mitarbeiterin Michaela Baumrucker ihren Titel mit starken 143 bei den Damen Aktiv verteidigen. In der Wertungsklasse Herren Aktiv gewann Georg Schuhbeck mit 170 Holz vor Jürgen Engelmann (162) und Tobias Zieglgänsberger (148). Es folgten die beiden Abteilungsleiter Franz Huber (144) und Franz Reichenspurner (141). Letzterer war somit von einer Titelverteidigung weit entfernt. Auch bei den Passiven gibt es mit Christine Häusler und Richard Oberauer neue Gesichter. Während Häusler bei den Damen mit 131 klar vor Claudia Wimmer und Antonia Wagner (je 117) triumphierte, wurde Oberauer (145) von Klaus Meisl (143) und Michael Reichenspurner (142) hart bedrängt. Die Titelverteidiger Claudia Hajok und Michael Wimmer mussten mit den Rängen 25 und 18 vorliebnehmen. Je 100 Euro sicherten sich Hanni Martl und Sepp Meckl mit 69 bzw. 75 Holz beim Werbekegeln. Es folgten Kathi Kuchlbauer und Michaela Baumrucker (je 65) bzw. Alois Schwanthaler (71) und Hans Keck (70).

Mit 80 Mannschaften musste man nur zwei weniger als vor zwei Jahren verbuchen. Dabei verzeichneten die Betriebsmannschaften von 23 auf 27 einen beachtlichen Zuwachs. Weiterhin traten 9 Damen-, 4- Jugend- und 40 Herren- bzw. gemischte Mannschaften an. Die Zahl der Einzelstarter lag bei über 300.

„Diese Ortsmeisterschaft verbindet Unterneukirchen und Garching über die Fusion der Kegler hinaus“ so Georg Heindl. Laut Unterneukirchens Bürgermeister „trägt sie auch zum Erhalt der beiden Kegelbahnen im Gasthof Raspl bei“. Sein Schirmherrn-Kollege und Garchinger Pendant Christian Mende verwies auf den gesellschaftspolitischen Wert der generationenübergreifenden Sportart. Der immer noch aktive Kegler Walter Spießmacher, ist mit seinen 92 Jahren das beste Beispiel dafür. Mit 123 Holz ließ er unter den 14 Aktiven als Neunter einige namhafte Kegler hinter sich. Weitere Grußworte überbrachten die beiden Sportvereinsvorstände Maik Krieger (TuS) und Jochen Englmeier (SVU).

Weil die Organisatoren aus Garching und Unterneukirchen mit der Beteiligung super zufrieden waren, wird es in zwei Jahren eine Fortsetzung geben. Falls jemand Interesse am Kegeln hätte, Training wäre jeden Dienstag ab 18 Uhr. „Da wir eine Randsportart sind, ist jeder einzelne bei uns wichtig“, so Reichenspurners Schlussplädoyer.

 

Foto(s): PresseService Albert Kamhuber

BiU(s): Die beiden Gemeindeoberhäupter und Schirmherren Christian Mende und Georg Heindl (von links) und die Abteilungsleiter der SVU- und TuS-Kegler Franz Reichenspurner (von rechts) und Franz Huber mit einem Großteil der siegreichen Einzelstarter und Mannschaftsführer der 2. Gemeinsamen Kegel-Ortsmeisterschaft

Ergebnisse: 

Mannschatswertung Herren
  Mannschaftsname Volle Abräumen Gesamt
1 Eisschützen Unterneukirchen 1 367 202 569
2 SVU Fußball Herren 2 354 147 501
3 De Harter 1 342 157 499
4 Die Sonntagskegler 353 146 499
5 KSK Garching 1 349 147 496
6 Hopfen-Quartett 339 148 487
7 De Harter  2 329 138 467
8 1/2 11 Uhr-Stammtisch 341 120 461
9 DEUZ 325 129 454
10 Ohne Toni 343 111 454
11 Obergünzl 1 335 117 452
12 KSK Unterneukirchen 1 322 127 449
13 TUS Alztal Garching Vorstand 1 329 119 448
14 Burschenverein Unterneukirchen 1 328 107 435
15 Theaterstadl Unterneukirchen 313 116 429
16 FC Bayernfanclub 8  (Kurz Karl) 308 113 421
17 Die Lappen 312 103 415
18 Holzwürmer Herren 295 119 414
19 Fruchtis 304 103 407
20 KSK Garching 2 301 104 405
21 FC Bayernfanclub 1 284 115 399
22 JU Unterneukirchen 296 100 396
23 Gartenbauverein Herren 281 114 395
24 SVU Fußball Trainer 301 90 391
25 FC Bayern Fanclub 6 281 107 388
26  FC Bayern Fanclub 3 285 100 385
27 FC Bayern Fanclub 4 284 97 381
28 TUS Alztal Garching Vorstand 2 287 93 380
29 KSK Unterneukirchen 2 273 107 380
30 SVU Fußball Herren 3 275 102 377
31 FC Bayern Fanclub 5 (Fußballjunkies) 263 113 376
32 SVU-Fußball Herren 1 265 0 365
33 KSK Garching 3 234 128 362
34 Burschenverein Unterneukirchen 3 259 89 348
35 Burschenverein Unterneukirchen 2 252 75 327
36 FC Bayernfanclub 2 236 86 322
37 FC Bayern Fanclub 9 229 90 319
38 FC Bayernfanclub 7 244 70 314
39 Dagobert Duck 234 68 302
40 SVU Fußball AH 202 91 293

 

Mannschatswertung Damen
  Mannschaftsname Volle Abräumen Gesamt
1 Die Pfundigen 327 93 420
2 Berg und Tal 317 85 402
3 Holzwürmer Damen 297 102 399
4 Die Stocknarrischen 285 97 382
5 Alztalmädels 296 77 373
6 Gartenbauverein Damen 251 106 357
7 Alt und Jung 276 79 355
8 Matzenstammtisch Damen 1 255 85 340
9 Matzenstammtisch Damen 2 237 94 331

 

Mannschatswertung Betrieb
  Mannschaftsname Volle Abräumen Gesamt
1 Metallbau Kurz 304 108 412
2 ABUS-Fenster 294 112 406
3 Kreissparkasse Garching 1 266 138 404
4 Die Rumkugeln (Bäckerei Schönstetter) 240 125 365
5 Raiffeisen/Volksbank 255 106 361
6 Hofcafe 3 286 74 360
7 Raspl 4 276 68 344
8 Ufo (Schule Garching) 272 70 342
9 Dorfladen 2 277 61 338
10 Raspl 2 235 101 336
11 de Owandla (Bäckerei Schönstetter) 254 81 335
12 Brezenbeisser (Bäckerei Schönstetter) 222 105 327
13 Hofcafe 1 231 95 326
14 Hofcafe 2 250 75 325
15 Raspl 5 219 105 324
16 Mittelschule Garching  221 92 313
17 Kreissparkasse Garching 2 246 63 309
18 Oidädinga (Bäckerei Schönstetter) 221 87 308
19 Dorfladen 1 234 73 307
20 Bäckerdirndl (Hecketstall) 222 84 306
21 Mittelschule Garching 2 233 59 292
22 Raspl 3 202 88 290
23 Wurstsalattanten (Bäckerei Schönstetter) 221 57 278
24 Heisse Krapfen (Bäckerei Schönstetter) 186 84 270
25 Raspl 1 210 55 265
26 Kondichef (Bäckerei Schönstetter) 182 78 260
27 Breznsoiza (Bäckerei Schönstetter) 189 62 251

 

Einzelwertung Herren
  Name Volle Abräumen Gesamt
1 Oberauer Richard 83 62 145
2 Meisl Klaus 91 52 143
3 Reichenspurner Mich. 97 45 142
4 Holzner Anton 93 44 137
5 Kellermann Erich 94 43 137
6 Reichenspurner Hans 100 36 136
7 Holze Andreas 92 42 134
8 Zeiler Manfred 95 37 132
9 Ofner Sepp 90 41 131
10 Seifert Helmut 95 36 131
11 Zieglgänsberger Chris. 97 34 131
12 Günther Kurz 88 42 130
13 Weinberger Leonhard 94 34 128
14 Bernhard Franz 92 35 127
15 Mayer Max 81 44 125
16 Zieglgänsberger Joh. 81 44 125
17 Heindl Markus 84 41 125
18 Wimmer Michael 92 33 125
19 Florian Wimmer 83 41 124
20 Schneiderbauer Thom. 85 39 124
21 Wimmer Rupert 89 35 124
22 Oberleitner Robert 90 34 124
23 Orthuber Gottfried 80 42 122
24 Sauer Patrick 86 36 122
25 Baumann Oliver 89 33 122
26 Wolfswinkler Adrian 96 26 122
27 Schmuck Maximilian 77 44 121
28 Heindl Thomas 85 36 121
29 Berger Jakob 94 26 120
30 Meckl Josef 83 36 119
31 Lackmaier Georg 83 36 119
32 Prex Roman 86 33 119
33 Ludwig Hans 89 30 119
34 Gruber Johannes 76 42 118
35 Hager Adi 84 34 118
36 Wastlhuber Hans 86 32 118
37 Manglberger Wolfgang 100 18 118
38 Mayer Fritz 83 34 117
39 Kurz Karl 74 42 116
40 Vorderhuber Stefan 83 33 116
41 Schneiderbauer Seba. 80 35 115
42 Maier Thomas 68 46 114
43 Bichler Hans 88 26 114
44 Fischer Dieter 92 21 113
45 Reichenspurner Thom. 67 45 112
46 Buchner Peter 77 35 112
47 Orthuber Ronald 85 27 112
48 Baumann Matthias 93 19 112
49 Raspl Ernst jun. 77 34 111
50 Sachmann Felix 80 31 111
51 Bergmann Mannfred 85 26 111
52 Hartsperger Josef 94 17 111

 

Einzelwertung Damen
  Name Volle Abräumen Gesamt
1 Häusler Christine 86 45 131
2 Claudia Wimmer 81 36 117
3 Wagner Antonia 82 35 117
4 Kurz Anneliese 72 43 115
5 Bichler Mariannne 83 32 115
6 Sojer Andrea 87 26 113
7 Lehner Stefanie 87 26 113
8 Reindl Evi 68 44 112
9 Meckl Reserl 85 27 112
10 Maria Schwoshuber 85 27 112
11 Martl Hanni 95 17 112
12 Reisinger Martina 84 25 109
13 Estaller Anna  73 35 108
14 Lippacher Elisabeth 73 35 108
16 Holzmann Gertraud 83 25 108
17 Mitterreiter Maria 90 18 108
18 Hechenberger Theresia 63 43 106
19 Kurz Lena 71 35 106
20 Reichenspurner Betty 78 26 104
21 Bichler Marianne 68 35 103
22 Schuder Inge 78 25 103
23 Huber Sabine 65 35 100
24 Heistinger Martha 77 23 100
25 Hajok Claudia 84 16 100
26 Meckl Therese 75 24 99
27 Kurz Zita 73 24 97
28 Meckl Monika 63 33 96
29 Niedl Anni 69 27 96
30 Vogl Astrid 80 16 96
31 Zehe Claudia 60 34 94
32 Seyfried Rosina 64 30 94
33 Westenthanner Andr. 68 26 94
34 Wimmer Claudia 69 24 93
35 Rost Annemarie 76 17 93
36 Reichenspurner Maria 77 16 93
37 Elfriede Achatz 75 17 92
38 Korhammer Petra 77 15 92
39 Stadler Renate 83 9 92
40 Machacor-Süss Rhea  65 26 91
41 Hofbauer Maria 65 26 91
42 Steiner Theresia 66 24 90
43 Unterforsthuber Chr. 73 17 90
44 Marina Werndle 74 16 90
45 Sojer Emma 81 9 90
46 Kuchelbauer Kathi 71 18 89
47 Gsuk Maria 72 17 89
48 Aumann Irmgard 71 17 88
49 Pfefferseder Rosina 75 13 88
50 Huber Angelika 60 27 87

 

Einzelwertung Aktiv Herren
  Name Volle Abräumen Gesamt
1 Schuhbeck Georg 99 71 170
2 Jürgen Englmann 100 62 162
3 Zieglgänsberger Tobi 94 54 148
4 Huber Franze 81 63 144
5 Reichenspunrer Franz 98 43 141
6 Schwanthaler Aloi 99 41 140
7 Reichenspurner Andi 97 35 132
8 Kroner Thomas 94 34 128
9 Spießmacher Walter 89 34 123
10 Gruna Wolfgang 83 33 116
11 Pöpperl Reinhard 79 36 115
12 Spießl Manfred 79 36 115
13 Stahlhofer Werner 74 36 110
14 Pönn Alfred 74 27 101

 

Einzelwertung Aktiv Damen
  Name Volle Abräumen Gesamt
1 Baumrucker Michaela 91 52 143